Zum Hauptinhalt springen

Referenzen

Brückenbauwerke Autobahn A5 Achern - Fautenbach

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hat die A5 als eines von vier Pilotprojekten ausgewählt, um Erfahrungen mit der langfristigen, vertraglich geregelten Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Privatwirtschaft zu sammeln (PPP Model).

Die A5 zwischen Karlsruhe und Basel wird derzeit – noch bis voraussichtlich Januar 2015 – sechsspurig ausgebaut. Die Strecke umfasst 41,5 Kilometer mit ca. 70 Brückenbauwerken – die Baukosten belaufen sich auf  ca. 350 Millionen Euro. Insgesamt haben wir auf der Autobahnstrecke Bühl-Offenburg 22 Brückenbauwerke erstellt.

Hier handelte es sich um Einfeld-Spannbetonbrücken im Abschnitt Achern-Fautenbach (10 Brückenbauwerke). Die Arbeiten erfolgten über die Landesstraße bei laufendem Verkehr sowie über Flüsse.

Die Gründung erfolgte mittels Pfahlkopfbalken. Die Widerlager wurden in Sichtbeton mit Einlage von speziellen Matrizen hergestellt. Der Überbau wurde mit vorgespannten Stahlbetonfertigteilen sowie Überbeton erstellt.

Wir bauten in diesem Bauabschnitt insgesamt 10 Bauwerke – der Bauablauf erfolgte parallel zu einander.
 

Projekt: Neubau Brückenbauwerke Autobahn A5 Achern - Fautenbach
Bauherr: Arge BAB A5 Ingenieurbauwerke
Henri Dunant Platz 1
77815 Bühl
Planer: Arge BAB A5 Ingenieurbauwerke
Henri Dunant Platz 1
77815 Bühl
Realisierung: Rendler Bauzentrum GmbH
Oberdorfstr. 11
77704 Oberkirch