Zum Hauptinhalt springen

Referenzen

Neubau eines Feuerwehr- und Bürogebäudes

Die Koehler-Gruppe – mit einem Umsatz von ca. 700 Millionen Euro und einem Absatz von rund 500.000 Tonnen Papier - zählt zu den größten Arbeitgebern der Stadt Oberkirch und ist eines der noch unabhängigen deutschen Unternehmen in der Papierindustrie. Der Name Koehler steht für hochwertige Spezialpapiere in den Bereichen Thermopapiere, Selbstdurchschreibepapiere, Fein-, Farb- und Dekorpapiere.

Der Stammsitz in Oberkirch erhielt aufgrund Umstrukturierung und Erweiterung ein neues Feuerwehr- und Bürogebäude. 

In einer Bauzeit von nur 3,5 Monaten haben wir den Rohbau für ein 4-geschossiges, unterkellertes Gebäude mit einer Grundfläche von ca. 450 m² realisiert. Die Feuerwehrgerätehalle ist 6,40 m hoch. Es handelt sich um eine reine Stahlbetonkonstruktion. Aufgrund des sehr engen Terminplanes wurde eine Lösung mit Fertigteilwänden und Fertigteildecken gefunden.
 

Projekt: Neubau eines Feuerwehr- und Bürogebäudes
Bauherr: Papierfabrik August Koehler AG
Hauptstr. 2
77704 Oberkirch
Planer: Schweiker Architekten
Gaisbach 2
77704 Oberkirch
Realisierung: Rendler Bauzentrum GmbH
Oberdorfstr. 11
77704 Oberkirch